Vom Heft zum E-Journal

Vom Heft zum E-Journal
Foto: Aline Telek
 

 

Wie hat man vor der digitalen Revolution recherchiert? Und wie sah eine gedruckte Zeitschrift aus?

Tauchen Sie mit der neuen Ausstellung in der Hauptbibliothek - Medizin Careum in die Geschichte der medizinischen Zeitschrift ein.

  • Vier Fragen an Hanna Bös, Bibliothekarin für E-Medien in der Hauptbibliothek Was macht eigentlich die Abteilung E-Media der Hauptbibliothek? Wir erwerben E-Medien für die UZH – also elektronischen ...

    Mehr …

  • Wann haben Sie zum ersten Mal einen Artikel publiziert? In welcher Zeitschrift? Meinen ersten Artikel – als Erstautorin – habe ich 2005 als Doktorandin hier in Zürich an der Klinik für Neurologie ...

    Mehr …

  • Im Februar 1978 erscheint im Lancet eine Mitteilung von Andreas Grüntzig über die erfolgreiche Operation von Herzkranzarterien mit Ballonkathetern. Obwohl ganz unscheinbar in der Rubrik «Letters to ...

    Mehr …

  • Heute suchen wir in der Medizin und den Gesundheitsberufen ganz selbstverständlich nach wissenschaftlichen Artikeln in Datenbanken wie PubMed. Häufig sind die Volltexte bereits verlinkt. Haben Sie ...

    Mehr …

  •   Im Burghölzli Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die psychiatrische Klinik Burghölzli Schauplatz von Entwicklungen der Psychiatrie, die weltweit von Bedeutung waren. Eugen Bleuler war Direktor ...

    Mehr …

  •   Im Kantonsspital Theodor Billroth kam 1860 als junger Chirurg von Berlin nach Zürich. Die medizinische Fakultät hatte beträchtlichen Aufwand auf sich genommen, um den aufstrebenden Mitarbeiter ...

    Mehr …

  • Am Anfang war die Universalzeitschrift Die ersten Zeitschriften mit medizinischen Inhalten entstanden im 17. Jahrhundert. Voraussetzungen waren die Erfindung der Zeitung und ein Aufschwung der ...

    Mehr …