Empfohlene Repositories

Welches Repository für Ihre Zwecke geeignet ist, hängt von vielen Kriterien ab.

Generelle Daten Repositories

Fachspezische Daten Repositories

Um ein geeignetes fachspezifisches Repository zu finden, stehen Ihnen mehrere Wege offen:

  • Erkundigen Sie sich innerhalb Ihrer Forschungs-Community, welche Repositories für ähnliche Datensätze wie Ihre genutzt werden.
  • Suchen Sie nach Datensätzen in ähnlichen Forschungsbereichen. Gibt es ein Repository, das bereits gut etabliert ist, d.h. häufig genutzt wird?
  • Nutzen Sie re3data und verwenden Sie bei der Suche folgende Filter um möglichst relevante und FAIR kompatible Ergebnisse zu bekommen:

«AID» (author identifier) – wählen Sie Repositories, mit denen sie Autoren eindeutig identifizieren können (z.B. ORCiD).

«Data Licenses» – wählen Sie Repositories, in denen die Nachnutzung der Daten über Lizenzen (z.B. CC) beschrieben ist.

«Data Access» – wählen Sie Repositories, die Daten frei zugänglich (open) zur Verfügung stellen.

«Metadata Standards» – wählen Sie Repositories die die in ihrer Disziplin etablierten Metadatenstandards verwenden.

«PID» (persistent identifier) – wählen Sie Repositories, die einen PID vergeben (z.B. doi).

Repositories, die in der Vergangenheit von UZH-Forschenden genutzt wurden (PDF, 383 KB)