Open Science Beauftragte

Prof. Dr. Marc Thiommen (l.) und Prof. Dr. Mark Robinson

Prof. Marc Thommen (l.) und Prof. Mark Robinson (Bild: Frank Brüderli)

Die Universität Zürich hat sich zum Ziel gesetzt, die Open Science Bewegung zu stärken und die Transformation hin zu einer offenen Wissenschaft aktiv voranzutreiben: Prof. Dr. Marc Thommen und Prof. Dr. Mark Robinson wurden im Sommer 2019 von der Universitätsleitung zu den Open Science Delegierten der UZH ernannt. Sie repräsentieren ab sofort die UZH in allen Fragen zu Open Science. In einem Interview mit dem UZH-Journal geben sie Auskunft zu ihren eigenen Erfahrungen mit Open Science und wie sie den Kulturwandel zu einer offenen Wissenschaft gestalten möchten.